Big-Data Sicherheit im vernetzten Verkehr - Konferenz auf der Wirtschaftsuniversität Wien

Traffic in "Smart Cities" - Menschenrechte als Handlungsmaxime und internationale Basis der Entwicklung lautete der Titel des Vortrags den Christof Tschohl im Herbst 2014 auf der Wirtschaftsuniversität im Rahmen eines Symposiums zum Thema Big-Data Sicherheit im vernetzten Verkehr. Das Forum soll er- und zusammenfassen, welche geeigneten Konzepte in einer Zeit von Big Data bis hin zu Cloud-Computing, von Smart Traffic bis zu Smart Cities den vielfältigen Sicherheitsaspekten gerecht werden können bzw. ausgestaltet werden müssen.

Weiterlesen …

Workshop "Grundrechte der digitalen Welt" - Amnesty Academy 2014

Christof Tschohl und Andreas Krisch gestalten den halbtägigen Workshop "Grundrechte der digitalen Welt: Datenschutz und Privatsphäre", der im Rahmen der Amnesty Academy von Amnesty International Österreich stattfindet. Nähere Informationen hierzu im Kursprogramm 2014.

Weiterlesen …

Datenschutz als Bildungsfrage - Vortrag im Rahmen der EDU|days 2014

Die EDU|days 2014 fanden von 23. bis 24. April 2014 an der Donau-Universität Krems statt. Christof Tschohl sprach über das Thema "Datenschutz als Bildungsfrage: Informationelle Selbstbestimmung und Eigenverantwortung als kommunizierende Gefäße".

Weiterlesen …

Vorratsdatenspeicherung und die EU-Datenschutzreform - Vortrag auf der IT-Fraud Tagung 2014

Auf der IT-Fraud Tagung 2014 in Salzburg hielt Christof Tschohl zwei Vorträge. Einerseits zum aktuellen Stand der Vorratsdatenspeicherung und als zweite Präsentation einen Überblick über die Ausqwirkungen der EU Datenschutzreform auf die Kooperation zwischen Polizei und Telekommunikationsunternehmen. Organisiert wurde die Tagung vom Arbeitskreises für technische Koordination für öffentliche Kommunikationsnetze und -dienste (AK-TK)

Weiterlesen …

Die Vorratsdatenspeicherung als Herausforderung der EU-Grundrechtecharta - Vortrag im Rahmen von IRIS 2014

Am zweiten Tag des Internationalen Rechtsinformatik-Symposions (IRIS) 2014 präsentierten Christof Tschohl und Walter Hötzendorfer (Arbeitsgruppe Rechtsinformatik der Universität Wien) ihren Konferenzbeitrag zu "Vorratsdatenspeicherung als Herausforderung der EU-Grundrechtecharta", der sich insbesondere mit aktuellen Entwicklungen des anhängigen EuGH-Verfahrens beschäftigt.

Weiterlesen …