Zur Person

Ing. Dr. Christof Tschohl ist wissenschaftlicher Leiter und Gesellschafter des Research Institute – Digital Human Rights Center. Er hat nach der HTL für Nachrichtentechnik und einigen Jahren technischer Berufspraxis Rechtswissenschaften an der Universität Wien studiert und zum Themenkreis Datenschutz, IT Sicherheit, Telekommunikation, Strafrecht und „Privacy by Design“ promoviert. Nach 5 Jahren am Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte und einer post doc Stelle an der Universität Wien beschritt er 2012 den Weg in die Selbständigkeit. Er ist Vorstandsmitglied in der Datenschutz-NGO „noyb“, Arbeitskreisleiter in der Österreichischen Computergesellschaft (OCG), Mitglied der Fachgruppe Grundrechte der österreichischen Richtervereinigung sowie Präsident des Österreichischen Schachbunds (ÖSB). Er ist zudem Mitglied im Mitglied im CERT-Beirat der Republik Österreich sowie Vorstandsmitglied der Österreichischen Computergesellschaft (OCG) und Co-Leiter des OCG Forum Privacy.

Publikationen

Hospes, J., Ziman, S., Hötzendorfer, W., Tschohl, C.: Datentransfer in das Vereinigte Königreich nach dem Brexit. In: Schweighofer, E., Kummer, F., (Hrsg.): Cybergovernance – Tagungsband des 24. Internationalen Rechtsinformatik Symposions 2021, Editions Weblaw, Bern, 2021, 337 – 343. Beitrag im Volltext

_____________________________

Hospes, J., Hötzendorfer, W., Tschohl, C., Kastelitz, M.: Kryptowährungen im Finanzmarktrecht und grundrechtliche Grenzen von Verboten. In: Schweighofer, E., Kummer, F., Saarenpää, A., Hötzendorfer, W. (Hrsg.): Verantwortungsbewusste Digitalisierung – Tagungsband des 23. Internationalen Rechtsinformatik Symposions 2020, Editions Weblaw, Bern, 2020, 569 – 576, LexisNexis Best Paper Award Top-10-Paper des IRIS 2020. Beitrag im Volltext

_____________________________

Tschohl, C.: Zum Verhältnis von Recht und Technik: Rechtsstaatlichkeit durch Technikgestaltung. In: Hötzendorfer, W., Tschohl, C., Kummer, F. (Hrsg.): International Trends in Legal Informatics, Festschrift for Erich Schweighofer, Editions Weblaw, Bern, 2020, 439–470.

_____________________________

Kastelitz, M., Tschohl, C., Hötzendorfer, W.: (Datenschutz-)Rechtliche Aspekte der polizeilichen Verarbeitung von Videomassendaten. In: Jahnel, D. (Hrsg.): Jahrbuch Datenschutzrecht 2019, Neuer Wissenschaftlicher Verlag (NWV), Wien, Graz, 2019, 327–350.

_____________________________

Kastelitz, M., Tschohl, C.: Die „derStandard.at“-E der Datenschutzbehörde kritisch betrachtet, VbR 2019/25, 39.

_____________________________

Scheichenbauer, H., Tschohl, C., Hötzendorfer, W., Kastelitz, M.: Mutter, der Mann mit den CoCs ist da. In: Schweighofer, E., Kummer, F., Saarenpää, A. (Hrsg.): Internet of Things. Tagungsband des 22. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2019, Editions Weblaw, Bern, 2019. Beitrag im Volltext

_____________________________

Hötzendorfer, W., Hospes, J., Tschohl, C., Kastelitz, M.: Ermittlungsmaßnahmen und KYC in anonymen Kryptowährungen. In: Schweighofer, E., Kummer, F., Saarenpää, A. (Hrsg.): Internet of Things. Tagungsband des 22. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2019, Editions Weblaw, Bern, 2019, 273 – 280, LexisNexis Best Paper Award Top-10-Paper des IRIS 2019. Beitrag im Volltext

_____________________________

Huber, E., Pospisil, B., Hötzendorfer, W., Löschl, L., Quirchmayr, G., Tschohl, C.: Without a trace – Die ungeklärten Cybercrime-Fälle des Straflandesgerichts Wien. In: Schweighofer, E., Kummer, F., Saarenpää, A. (Hrsg.): Internet of Things. Tagungsband des 22. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2019, Editions Weblaw, Bern, 2019, 573 – 580. Beitrag im Volltext

_____________________________

Hötzendorfer, W., Kastelitz, M., Scheichenbauer, H., Tschohl, C.: Erste Entscheidung der DSB zu Speicherfristen: Welche Rolle spielt die Interessenabwägung?, Dako 2018, 113. Beitrag herunterladen

_____________________________

Tschohl C., Kommentierung der Artikel 5–7, 9, 10, 24, 25 DSGVO sowie §§ 10, 12, 13 DSG. In: Knyrim, R. (Hrsg.): Der DatKomm – Praxiskommentar zum Datenschutzrecht, Manz, Wien 2018 (tlw. gemeinsam mit Kastelitz, M., tlw. gemeinsam mit Hötzendorfer, W.)

_____________________________

Hellwig, O., Quirchmayr, G., Hötzendorfer, W., Tschohl, C., Huber, E., Vock, F., Nentwich, F., Pospisil, B., Gusenbauer, M., Langner, G.: A GDPR compliance module for supporting the exchange of information between CERTs. In: Proceedings of the 13th International Conference on Availability, Reliability and Security ARES 2018: 3:1-3:7. DOI 10.1145/3230833.3233927

_____________________________

Tschohl, C., Hötzendorfer, W., Quirchmayr, G., Huber, E., Hellwig, O.: Die NIS-Richtlinie und der rechtliche Rahmen von CERTs. In: Schweighofer, E., Kummer, F., Hötzendorfer, W., Sorge, C. (Hrsg.): Trends und Communities der Rechtsinformatik. Tagungsband des 20. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2017, Österreichische Computer Gesellschaft (OCG), Wien, 2017, 543–550.

_____________________________

Tschohl, C., Scheucher, E., Kargl, D., Luksan, J., Czadilek, A., Waloschek, H., Kreissl, R., Klinger, K., Hötzendorfer, W., Möchel, E.: HEAT – Handbuch zur Evaluation der Anti-Terror-Gesetze in Österreich. Aktuelle Version 1.2 herunterladen

_____________________________

Kargl, R.-D., Tschohl, C., Hötzendorfer, W.: Rechtliche Dimension und Lösungsansätze der Rechtsinformatik im Internet der Dinge bei industriellen Arbeitsbeziehungen, e & i Elektrotechnik und Informationstechnik 7/16, Springer, Heidelberg, 2016, 345-347. DOI 10.1007/s00502-016-0431-9

_____________________________

Tschohl, C.: Mitarbeiterüberwachung. In: WEKA Verlag Wien (Hrsg.) Praxishandbuch Betriebsratsarbeit, Online-Buch WEKA Verlag, Wien, 2015.

_____________________________

Tschohl, C.: Vorratsdatenspeicherung – Aufstieg und Fall in Österreich, In: Jahnel, D. (Hrsg.): Jahrbuch Datenschutzrecht (2014), 31, Neuer Wissenschaftlicher Verlag (NWV), Wien, Graz, 2014.

_____________________________

Tschohl, C.: Industrie 4.0 aus rechtlicher Perspektive. In: Österr. Verband für Elektrotechnik (Hrsg.): e&i – Elektrotechnik und Informationstechnik, Verbandszeitschrift des Österreichischen Verband für Elektrotechnik (OVE), 132. Jahrgang – Heft 4.2014, zur Publikation angenommen, Wien, 2014.

_____________________________

Tschohl, C.: Digitale Radioarchive aus der Perspektive der Grund- und Menschenrechte. In: Gemeinnützige Medien-Archive in Österreich (Hrsg.): Rechtliche Grundlagen, Nutzungsbarrieren und Lösungsansätze, Studie des Verbands Freier Radios Österreich, facultas, Wien, 2014, 43 – 54.

_____________________________

Brunner, N., Tschohl, C.: Do Patterns of Treaty Ratifications Reveal Societal Preferences? Analysis of Twelve Council of Europe Conventions. In: Schweighofer, E., Kummer, F., Hötzendorfer, W. (Hrsg.): Tagungsband des 15. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2014, Jusletter IT, 2014.

_____________________________

Hötzendorfer W., Tschohl, C.: Die Vorratsdatenspeicherung als Herausforderung der EU-Grundrechtecharta. In: Schweighofer, E., Kummer, F., Hötzendorfer, W. (Hrsg.): Transparenz. Tagungsband des 17. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2014, Österreichische Computer Gesellschaft (OCG), Wien, 2014, 597–606.

_____________________________

Tschohl, C.: Schriftliches Interview zu Artikel 12 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (Privatsphäre, Familienleben, Korrespondenz, Ehre). In: Böhm, O., Katheder, D. (Hrsg.): Grundkurs Menschenrechte, die 30 Artikel – Kommentare und Anregungen für die politische Bildung, Echter, 2013, 58 – 75.

_____________________________

Tschohl, C.: Der Zusammenhang von Ethik und Recht und die Rolle der Menschenrechte. In: Landler, C., Parycek, P., Kettemann, C. (Hrsg.): Netzpolitik in Österreich, Donau Universität Krems, 2013, 17 – 25.

_____________________________

Tschohl, C.: Paradigmenwechsel Vorratsdatenspeicherung im EU Datenschutzrecht, In: Landler, C., Parycek, P., Kettemann, C. (Hrsg.): Netzpolitik in Österreich, Donau Universität Krems, 2013, 123 – 137.

_____________________________

Tschohl, C.: Open Government Data aus der Perspektive der Grund- und Menschenrechte, in: Landler, C., Parycek, P., Kettemann, C. (Hrsg.): Netzpolitik in Österreich, Donau Universität Krems, 2013, 171 – 182.

_____________________________

Tschohl, C.: Data Protection. In: Nowak, M., Januszewski, K., Hofstätter, T. (Hrsg.): All Human Rights for All. Vienna Manual on Human Rights, Neuer Wissenschaftlicher Verlag (NWV), Wien, 2012, 376 – 380.

_____________________________

Schweighofer, E., Schrems, M., Hötzendorfer, W., Tschohl, C.: SMART surveillance and international data exchange between police authorities. In: Schweighofer, E., Kummer, F., Hötzendorfer, W. (Hrsg.): Tagungsband des 17. Internationalen Rechtsinformatik Symposions IRIS 2012, Jusletter IT, 2012, 541 – 548.

_____________________________

Tschohl, C.: Dissertation: Datensicherheit bei der Umsetzung der Vorratsdatenspeicherung in Österreich, approbiert im Dezember 2011 (Universität Wien, rechtswissenschaftliche Fakultät), abrufbar im online-Archiv der Universität Wien, online: http://othes.univie.ac.at/17556/1/2011-10-16_0207311.pdf (2011).

_____________________________

Tschohl, C.: Studie: Datensicherheit in der TKG-Novelle 2010, Studie des Ludwig Boltzmann Institut für Men-schenrechte (BIM) im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), online publiziert auf der Website des BIM: http://bim.lbg.ac.at/de/digital-rights/studie-zur-datensicherheit-umsetzung-vorratsdatenspeicherung, (2011).

_____________________________

Tschohl, C.: Leben und Lernen in der Digitalen Welt – Menschenrechte in der Informationsgesellschaft. In: Zentrum polis (Hrsg.): polis aktuell Ausgabe 2011/8, online: http://www.politik-lernen.at/site/gratisshop/shop.item/106085.html.

_____________________________

Tschohl, C.: Die Anonymität im Internet – Umsetzung der Vorratsdatenspeicher-RL im österreichischen Telekom-, Strafprozess- und Sicherheitspolizeirecht. In: Jaksch-Ratajczak, W., Stadler, A. (Hrsg.): Aktuelle Rechtsfragen der Internetnutzung, Band 2, Facultas (2011), 341 – 359.

_____________________________

Tschohl, C.: Der Europäische Vorrat an Daten über Kommunikationsverhalten. In: Bielefeld u.a. (Hrsg.): Jahrbuch Menschenrechte 2011, Nothing to hide – nothing to fear? Datenschutz – Transparenz – Solidarität, Böhlau (2011), 74 – 86.

_____________________________

Tschohl, C.: Recht auf persönliche Freiheit, Freizügigkeit, Niederlassungsfreiheit. In: Heissl, G. (Hrsg.): Handbuch Menschenrechte, Wien: Facultas (2008), 131-159.

_____________________________

Buchinger, K., Hodasz, M., Planitzer, J., Stein-Kellner, A., Tretter, H., Tschohl, C., Apostolovski, V., Kronawetter, M., Kumar, S., Starl, K., Czech, P., Schöpfer, E., Kieber, S.: Skriptum zum RiAA-Grundrechtsmodul, im Auftrag der Fachgruppe Grundrechte der Österreichischen Richtervereinigung, herausgegeben vom österreichischen Bundesministerium für Justiz, 3. aktualisierte Auflage, Wien, (2014). Online verfügbar unter: https://bim.lbg.ac.at/de/artikel/skriptum-grundrechtlichen-inhalten-fallbeispielen.

Herausgeberschaften

Hötzendorfer, W., Tschohl, C., Kummer, F. (Hrsg.): International Trends in Legal Informatics, Festschrift for Erich Schweighofer, Editions Weblaw, Bern, 2020.